Lesungen

Jeden ersten Mittwoch im Monat, von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr, findet die offene Runde "Literatur im Gespräch" statt. Hier wollen wir über besondere Bücher und Literatur im Allgemeinen sprechen. In regelmäßigen Abständen werden Autoren oder Verleger zu Gast sein, aus dem literarischen Nähkästchen plaudern und Lesungen veranstalten.

Jeder ist herzlich eingeladen, jedoch wird um eine Anmeldung (mündlich oder per E-Mail) gebeten, weil der Veranstaltungsort wechselt.

Nächster Termin: 07.11.2017, 20 Uhr

 Colson Whitehead "Underground Railroad"

Wir widmen uns dem Buch "Die Hauptstadt" von Robert Menasse.

 

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den Newsletter, indem Sie einfach eine E-Mail an folgende Adresse schicken (und die Anmeldung per Link in der Antwortmail bestätigen):

E-Mail-Adresse des Newsletters

Bücher, die in vergangenen Treffen besprochen wurden:

  • 2017 Oktober: Colson Whitehead "Underground Railroad"
  • 2017 August: Deborah Feldman "Überbitten" und "Unorthodox"
  • 2017 Juli: Ayelet Gundar-Goshen "Löwen wecken"
  • 2017 Juni: Hanya Yanagihara "Ein wenig Leben"
  • 2017 Mai: Julian Barnes "Der Lärm der Zeit"
  • 2017 April: Juan Gómez Bárcena "Der Himmel von Lima"
  • 2017 März: Hans Platzgumer "Am Rand"
  • 2017 Februar: David Foster Wallace "Unendlicher Spaß"
  • 2016 November: Christoph Hein "Landnahme"
  • 2016 Oktober: Mathias Enard "Kompass"
  • 2016 September: Boualem Sansal "2084"
  • 2016 August: A. L. Kennedy "Gleißendes Glück"
  • 2016 Juli: Celeste Ng "Was ich euch nicht erzählte"
  • 2016 Juni: Roland Schimmelpfennig "An einem klaren, eiskalten Januarmorgen zu Beginn des 21. Jahrhunderts"
  • 2016 Mai: Vincenzo Latronico "Die Verschwörung der Tauben"
  • 2016 April: David Grossmann "Kommt ein Pferd in die Bar"
  • 2016 März: Ben Lerner "22:04"
  • 2016 Februar: Frank Witzel "Die Erfindung der Rote Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969"
  • 2015 November: Lily King "Euphoria"
  • 2015 Oktober: Doris Knecht "Wald" / Gary Shteyngart "Kleiner Versager"
  • 2015 September: Tony Judt "Das Chalet der Erinnerungen" / Robert Seethaler "Ein ganzes Leben"
  • 2015 August: Amos Oz "Judas"
  • 2015 Juli: Siri Hustvedt "Die Gleissende Welt"
  • 2015 Juni: Anthony Doerr "Alles Licht, das wir nicht sehen"
  • 2015 Mai: Sibylle Berg "Der Tag, als meine Frau einen Mann fand"
  • 2015 März: Emanuelle Bayamack-Tam "Wenn mit meiner Unschuld nicht alles vor die Hunde ging"
  • 2015 Februar: Kim Leine "Ewigkeitsfjord"
  • 2014 November: Lutz Seiler "Kruso"
  • 2014 Oktober: Per Petterson "Nicht mit mir"
  • 2014 September: Joanna Bator "Wolken FERN"
  • 2014 August: Haruki Murakami "Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki"
  • 2014 Juli: Per Leo "Flut und Boden"
  • 2014 Mai: Saša Stanišić "Vor dem Fest"
  • 2014 April: Yasmina Reza "Glücklich die Glücklichen"
  • 2014 März: Gregor Sanders "Was gewesen wäre"
  • 2014 Februar: Uwe Johnson "Jahrestage"
  • 2013 November: Jérôme Ferrari "Balco Atlantico"
  • 2013 Oktober: Uwe Timm "Vogelweide"
  • 2013 September: Ursula Krechel "Landgericht"
  • 2013 Juli: Peter Schneider "Die Lieben meiner Mutter"
  • 2013 Mai: Jérôme Ferrari "Predigt auf den Untergang Roms"
  • 2013 April: Erstes Treffen